AUF DIE PLÄTZE, FERTIG, ...

...PFLEGELEHRE!

Bist du bereit für deine Zukunft in der Pflege?

Der österreichische Nationalrat hat eine wegweisende Entscheidung getroffen: Seit Herbst 2023 gibt es die Pflegelehre – eine lang ersehnte Entwicklung für die Langzeitpflege in Österreich.

Innsbrucker Soziale Dienste GmbH: Dein Partner auf dem Weg in die Pflegelehre

Auch bei der Innsbrucker Soziale Dienste GmbH ist die dreijährige Lehrausbildung zum/zur Pflegeassistent*in seit Herbst 2023 möglich. 

Zehn gute Gründe, warum die Pflegelehre bei der ISD der richtige Schritt für dich ist:

  • Weil du smart bist.
  • Weil du jetzt schon dein eigenes Geld verdienst.
  • Weil Pflege dir extrem viele Options bietet.
  • Weil du ein Macher bist.
  • Weil deine Experience überall auf der Welt gefragt ist.
  • Weil Teamarbeit rockt und man gemeinsam echt was weiterbringt.
  • Weil du nirgends nettere G’s findest.
  • Weil das Leben viel zu nice ist, um es mit sinnlosem Trash zu füllen… #YOLO!
  • Weil dein Einsatz für andere zählt.
  • Weil dir die Pflegelehre eine tolle Jobsicherheit verspricht.

Die Innsbrucker Soziale Dienste GmbH, dein Arbeitgeber mit dem sozialen Touch

Die Innsbrucker Soziale Dienste GmbH bietet als größter Heimträger Westösterreichs das perfekte Umfeld für jene Auszubildenden, die in den Bereich Pflege eintauchen wollen.
Bei der ISD wird Integration, Fairness und Chancengleichheit aktiv gelebt. Menschen jeden Geschlechts, Alters, jeder sexuellen Orientierung und Religion oder mit Migrationshintergrund sind herzlich willkommen. Über 1500 Großteils zufriedene Mitarbeiter*innen aus 61 Nationen sprechen für sich.  

Infos

Voraussetzung zum Start der dreijährigen Pflegelehre mit Abschluss Pflegeassistenz ist ein erfolgreicher Abschluss der Pflichtschule. Der Bewerbung beizulegen sind das Abschlusszeugnis der 9. Schulstufe, der aktuelle Lebenslauf und ein Motivationsschreiben. 

Bewerbungen via Email an personal@isd.or.at

Die theoretische Ausbildung zur Pflegelehre findet in einer Berufsschule (derzeit nur in Innsbruck West möglich) statt – als Kooperationspartner fungiert das Ausbildungszentrum West. Die berufspraktische Ausbildung wird in den Einrichtungen der Innsbrucker Soziale Dienste GmbH und deren Kooperationspartner (Tirol Kliniken, Sanatorium Kettenbrücke, Verein WIR, St. Josef-Institut, SLI) gelehrt.

Wir freuen uns, dich kennenzulernen!

Deine Zukunft beginnt hier! Schicke deine Anfrage jetzt ab …

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Wir lassen dich nicht on read! 😊

Innsbrucker Soziale Dienste GmbH garantiert, dass nicht mehr als die benötigen Informationen gespeichert werden und dass die geltenden Datenschutzbestimmungen eingehalten werden.